cz | de
Reisebüro Pangeo tours

Reise Peru, Bolivien. Chile

Auf den Spuren indianischer Kulturen

ID
Termin
Preis
Flugticket
 
19354-01
10.08.19 - 01.09.19
2 190 Euro
1 650 Euro
Richtpreis

Auf dieser Reise sehen wir alles Wesentliche von Peru und Bolivien. In Chile besuchen wir den nördlichen Teil mit Arica, der Stadt des ewigen Frühlings, den Nationalpark Lauca an der bolivianischen Grenze mit den wunderschönen Vulkanen Parinacota und Pompere, die über der Oberfläche des Sees Chungara aufragen. In Bolivien erwarten uns die klassischen Sehenswürdigkeiten in Potosi und Sucre, Städte, die in der Liste von Kulturdenkmälern der UNESCO eingetragen sind, und besuchen auch des mystische Tihuanaca. Zu einem unvergesslichen Erlebnis wird zweifelsfrei der Ausflug zur größten Salzebene der Welt, Salar de Uyuni. In Peru sehen wir den legendären Titicaca–See mit den schwimmenden Inseln der Indianer des Stammes Uros, die Hauptstadt des Inkareiches Cusco und den geheimnisvollen Machu Picchu. Von der Vogelperspektive aus besichtigen wir die seltsamen riesigen Zeichnungen in der Ebene von Nazca.


1. – 3. Tag: Abflug nach Lima und weiter nach Cusco

4. – 6. Tag: Cusco – Hauptstadt des ehemaligen Inkareiches, Mischung von Inka– und Kolonialdenkmälern, Reste des goldenen Hofes Coricancha, Festung Saqsaywaman, Mauer mit zwölfseitigem Stein, indianische Märkte, Machu Picchu (ca. 250$) – unverbindlicher Ausflug per Zug zur bekanntesten Inka–Sehenswürdigkeit, heiliges Tal des Flusses Urubamba – Inka–Sehenswürdigkeiten Pisac, Ollantaytambo, Qenco, Tambomachay.

7. – 9. Tag: Titicaca–See – unverbindlicher ganztägiger Bootsausflug zu den schwimmenden Inseln der Indianer des Stammes Uros (ca. 5$), Weiterreise nach Bolivien, Tiahuanaco – Reste einer Vor–Inka–Stadt, Tor der Sonne und des Mondes, La Paz – höchstgelegene Hauptstadt der Welt, Kostprobe mestizischer Architektur, Hexenmärkte, Altiplano – Fahrt über das Hochplateau in einer Meereshöhe von 3 800 m.

10. – 12. Tag: Potosi – Besuch der Münzprägerei La Moneda, unverbindliche Exkursion zu den Silberminen im Berg Cerro Rico (ca. 15$), warme Quellen der Laguna de Tarapaya, weisse Stadt Sucre – „amerikanisches Athen“, eine der schönsten Städte Boliviens, einzigartige Dinosaurierspuren in der Wand eines örtlichen Steinbruches (unverbindlich).

13. – 14. Tag: Uyuni – Städtchen, das am Rande der großen Salzebene Salar de Uyuni liegt, Zugfriedhof, Salar de Uyuni – größte bolivianische Salzebene, „Insel der Fischer“ mit Baumkaktussen, ganztägiger Ausflug in örtlichen Geländewagen zur Insel umgeben von der Salzebene (im Preis inbegriffen).

15. – 17. Tag: Lagune Chungará – Weiterreise nach Chile, malerisches Bergszenario in der Umgebung der Lagune Chungará und der Vulkane Parinacota und Pomerepe in einer Höhe von 4 500 m, Lamas, Andenchinchillas – Viscachas, Arica – Hafen an der Küste des Pazifik, Stadt des ewigen Frühlings, nördlichste chilenische Stadt.

18. – 19. Tag: Arequipa – zweitgrößte Stadt Perus unter dem Vulkan Misti, Kloster Santa Catalina – Stadt in der Stadt, einzigartige Kostprobe kolonialer Architektur, Nazca – magische Linie und Bilder in der Wüste, unverbindliche Möglichkeit eines Fluges über der Ebene.Paracas.Optionale Ausflüge in die Ballestasinseln (ca. $ 15).

20. – 23. Tag: Lima – Hauptstadt von Peru, einzigartiges Goldmuseum, koloniale Architektur. Abflug von Lima und Rückkehr nach Europa.


Preis beinhaltet: Transport mit dem Hotelbus, Verköstigung im Hotelbus in Form von Vollpension ohne Getränke, Übernachtung im Hotelbus, technische Begleitdienste, ein gedruckter Reiseführer für die Strecke der Reise, Versicherung des RB gegen Konkurs, Ausflug zur Salzebene Salar Uyuni.

Preis beinhaltet nicht: Eintrittspreise für Objekte und nicht oben genannte Nationalparks, fakultative Ausflüge und jegliche Dienstleistungen während fakultativer Ausflüge, Getränke ausser Tee zum Frühstück, Visa, Reiseversicherung, Flugtickets inklusive Taxen und Gebühren, lokale Abflugstaxen, Transport vom/zum Flughafen.

Abflugsorte: Prag, Wien, München




Weitere Informationen: Vollständig Reisenübersicht

Reise Auf den Spuren indianischer Kulturen
Reise Auf den Spuren indianischer Kulturen
Reise
Reise Auf den Spuren indianischer Kulturen
Reise Auf den Spuren indianischer Kulturen
Reise Auf den Spuren indianischer Kulturen
Reise Auf den Spuren indianischer Kulturen