cz | de
Reisebüro Pangeo tours

Reise Finnland, Schweden, Russland, Estland, Litauen, Lettland, Polen

Karelien - Nordische Saga

Solowezki-Inseln - Inselgruppe im Weißen Meer mit der bewegten Geschichte, Murmansk - Stadt-Held, arktische russische Metropole, Herbe Natur von Karelien, Sechs Hauptstädte Nordeuropas plus altberühmte Sankt Petersburg

ID
Termin
Preis
 
18166-01
29.07.18 - 17.08.18
1 540 Euro
letzte freie Plätze
18166-02
08.08.18 - 27.08.18
1 540 Euro

Reise ins russische und finnische Karelien führt uns zuerst durch das finnische Seegebiet bis hinter den Polarkreis. Nach der Überschreitung der russischen Staatsgrenze gelangen wir nach Murmansk, in die Metropole weit hinter dem Polarkreis an der Küste des Barentsmeer. Die Rückreise in den Süden führt durch die wilde nordische Tundra in den Hafen Kem, woher wir zu den legendären Solowezki–Inseln mit dem Schiff fahren. Wir besuchen das zauberhafte Freilichtmuseum Kischi auf dem Insel in dem Onegasee und auch die altberühmte Sankt Petersburg. Während der ganzen nordischen Wanderung besuchen wir Hauptstädte von sechs Staaten.


1. – 3. Tag: Abfahrt von České Budějovice und Praha, Jönköping, Nörrköping – kurze Pausen in den Städten Südschwedens, Stockholm – Hauptstadt Schwedens, Nachtfähre nach Finnland.

4. – 5. Tag: Helsinki – Hauptstadt Finnlands, Lahti – Wintersportzentrum, Jyväskylä – Zentrum des Seegebiets.

6. – 7. Tag: Rovaniemi – Städtchen am Polarkreis, Heim von „Santa Claus", Ivalo – Städtchen am heiligen See der Lappländer, Inari – Touristik in der Umgebung des Sees.

8. – 9. Tag: Überfahrt nach Russland, Murmansk – „Stadt–Held", Metropole am Ufer des Barentsmeers, Atomeisbrecher Lenin, Kirche des Erlösers auf dem Wasser, „Aljoscha" – gigantische Statue über der Stadt, Denkmal für Kriegsopfer.

10. – 13. Tag: Solowezki–Inseln – fakultativ Wasserfahrt auf die legendären Inseln (ca. 40 €), orthodoxe Kloster und Kirchen, Petrozawodsk – Zentrum vom russischen Karelien, Kischi – zauberhaftes Freilichtmuseum auf der Insel im Onegasee, Kirchenhof Kischi Pogost, fakultatif Wasserfahrt auf die Insel (ca. 60 €).

14. – 15. Tag: Sankt–Petersburg – Venedig des Nordens, Besuch der Eremitage, Puschkin – Katharinenpalast mit dem legendären Bernsteinzimmer, Peterhof – prachtvolle gärten und Fontänen, Isaakskathedrale und eine große Menge von anderen einzigartigen Denkmälern der damaligen Hauptstadt des zarischen Russlands.

16. – 17. Tag: Tallin – wichtiger Hafen und Hauptstadt Estlands, wehrhaftes historisches Stadtzentrum, Riga – Hauptstadt Lettlands, historisches Zentrum, Jugendstildenkmäler.

18. – 20. Tag: Vilnius – Besichtigung der Hauptstadt Litauens mit der reichen Geschichte, Warschau – Besichtigung der Hauptstadt Polens, Warschauer Altstadt, Rückkehr in die Tschechische Republik.


Preis beinhaltet: Beförderung mit dem Hotelbus einschließlich der Fähren, Verpflegung im Hotelbus in der Form der Vollpension ohne Getränke, Unterkunft im Hotelbus, Dienstleistungen der technische Begleitung, einen gedruckten Reiseführer für die Reisestrecke, Konkursversicherung des Reisebüros.

Preis beinhaltet nicht: Eintritte in Objekte, Nationalparks und Lokalitäten, fakultative Ausflüge, Getränke mit der Ausnahme des Tees zum Frühstück, Einreisevisen, Reiseversicherung.

Abfahrtsorte: České Budějovice, Praha

Abschluss der Bestellungen 5 Wochen vor der Abfahrt aus dem Grund der Erledigung des Visums nach Russland.




Weitere Informationen: Vollständig Reisenübersicht

Reise
Reise
Reise
Reise